Spandau-Hakenfelde (WHG 160, 170 und 201)
Die energetische Modernisierung im Wohnbereich ist im gleichen Umfang geplant wie die, die im Schwendyweg durchgeführt wurde. Für die Wohnhausgruppen 201 und 170 sind die Arbeiten im Jahr 2012 vorgesehen und für die Wohnhausgruppe 160 im Jahr 2013/2014.

Die gesamte Maßnahme wird im Einzelnen folgende Arbeiten beinhalten:

- Einbau einer Heizzentrale einschließlich zentraler Warmwasserversorgung,
- Dämmung der Fassade (Eingangsseite und Giebel),
- Dämmung der Dachböden,
- Austausch aller Fenster in den Wohnungen,
- Austausch der Treppenhausfenster,
- Austausch der Haustüren und der Klingel- und Gegensprechanlagen,
- Ggf. Kellerdeckendämmung,
- Sanierung / Fliesung der Balkonböden,
- Ggf. Treppenhaussanierung,
- Neugestaltung der Außenanlagen inklusive der Müllplätze.

Eine Besonderheit dieser Sanierung ist die Beistellung eines Blockheizkraftwerkes (BHKW), das kostengünstig zur Wärmeerzeugung für Heizung und Warmwasser beiträgt. 
















Zudem ist für die Häuser Michelstadter Weg 83–89 (ungerade), Walldürner Weg 31, 31a, b und Cautiusstraße 47 eine Dachgeschoßaufstockung geplant. Dadurch werden voraussichtlich 10 neue Wohnungen entstehen. Dies wird ein Mix aus Zwei-Zimmer-Wohnungen mit ca. 55-63 m² Wohnfläche bis Vier-Zimmer-Wohnungen mit ca. 90 m² Wohnfläche sein. Durch die Installation von Aufzügen sind die Dachgeschoßwohnungen barrierearm zu erreichen und Wohnungen im 1., 2. sowie 3. OG im Michelstadter Weg 85, 87 und Walldürner Weg 31a über nur noch eine halbe Treppe. Die Dachgeschoß- aufstockung verlängert die Bauzeit um ca. zwei bis drei Monate. 
Die gesamte Modernisierungsmaßnahme wird von März bis Oktober 2013 dauern. 





























Im Vorfeld wird es zu der Modernisierungsmaßnahme eine Informationsveranstaltung für die betroffenen Mitglieder geben. Dazu werden Sie gesondert und zu gegebener Zeit recht herzlich von uns eingeladen.

Wir wissen, dass Modernisierungsarbeiten an und in den Häusern viel Lärm machen und Staub aufwirbeln. Diese Belastung können wir Ihnen nicht abnehmen, aber wir würden Sie gern mit der Hilfe des „Charlotte“-Teams und dem Angebot an unseren Tages- und Umsetzwohnungen unterstützen.

Sprechstunde zur Modernisierung 
Bitte sprechen Sie uns an wenn Sie Fragen haben. Montags von 16.30 bis 17.30 Uhr findet in der Erdgeschoßwohnung der Cautiusstraße 47, 13587 Berlin eine Sprechstunde mit Frau Steuer (CharlotteSozial) und Herr Göhler (Bauleiter) statt.

Insbesondere möchten wir auf die Unterstützung von Frau Steuer (CharlotteSozial) hinweisen. Wenn Sie aus sozialen oder gesundheitlichen Gründen Hilfe benötigen, sprechen Sie bitte Frau Steuer an.

Ansprechpartner:
Frau Steuer (CharlotteSozial), Tel.: (030) 32 00 02-93
Herr Göhler (Bauleiter), Tel.: (030) 32 00 02-53
WHG 160/170 Frau Trabitzsch (Hausverwalterin), Tel.: (030) 33 77 496-17
WHG 201 Herr Lischka (Hausverwalter), Tel.: (030) 33 77 496-14

>


<< zurück zu den Projekten
Geschäftsstelle
Charlottenburger
Baugenossenschaft eG

Dresselstraße 1
14057 Berlin
Tel.: (030) 320 00 20
Fax.: (030) 321 41 86
E-Mail: mail@charlotte-bau.de
Kontaktformular
Unsere Hausverwaltungen
Kontakt und Öffnungszeiten
Hausverwaltungen
Hausverwaltung Spandau
Michelstadter Weg 49
13587 Berlin
Tel.: (030) 335 20 25
Fax.: (030) 336 22 55
Hausverwaltung Charlottenburg
Riehlstraße 6
14057 Berlin
Tel.: (030) 32 00 02-92/ -97
Fax.: (030) 32 00 02-84
Hausverwaltung Reinickendorf
Scharnweberstraße 47
13405 Berlin
Tel.: (030) 412 16 87
Fax.: (030) 413 60 10