Aktuelle Meldungen
WOHNTAG 2010 ein super Sommerfest im Tierpark
Knapp 30 000 feiern mit den Wohnungsbaugenossenschaften Berlin
Zum 10. WOHNTAG® bekamen die Mitglieder der Wohnungsbaugenossenschaften ein ganz besonderes Geschenk: freier Eintritt für die ganze Familie in den Tierpark-Friedrichsfelde. Die Mitglieder haben dieses Geschenk gern angenommen, begleitet von einem wunderschönen Sommertag.

Schon vor neun Uhr bildeten die Besucher an den beiden Eingängen vom Tierpark lange Schlangen. Am Eingang Bärenschaufenster wurden die Gäste, ganz besonders die kleinen Besucher, fröhlich von Radio TEDDY begrüßt. Der Kinder- und Familiensender berichtete live vom Wohntag bis 15 Uhr und interviewte die Gäste. Einige Schritte weiter auf der Bühne am Terrassencafé sorgte das Landespolizeiorchester Brandenburg am Vormittag für gute musikalische Stimmung und Detlef Olle von Antenne-Brandenburg moderierte auf der WOHNTAG®-Bühne.

Bisher haben die 21 Unternehmen der Wohnungsbauge-nossenschaften Berlin zum WOHNTAG® an ihren Ständen immer über ihr umfangreiches Wohnungs- und Serviceangebot informiert. In diesem Jahr waren sie gemeinsam an Themen-ständen vertreten.

Dort ging es genau um das, was beim Wohnen und vor allem beim Wohnen in einer Genossenschaft wichtig ist:

Engagement:
Bei Wohnungsbaugenossenschaften können sich die Mitglieder einmischen und die Zukunft mitgestalten. Warum freiwilliges Engagement nicht nur Hilfe für andere, sondern auch persönliche Weiterentwicklung bedeutet? Eine gute Frage für den Stand Engagement. 

Energie:
Die Preise für Öl, Gas und Strom steigen stetig. Wo Bewohner sparen können, was Genossenschaften tun und was zum Beispiel ein Energieausweis ist – das wurde hier besprochen. 

Mitbestimmung:
Wie funktioniert eigentlich eine Genossenschaft? Wo und wie können die Mitglieder mitbestimmen? Und was unterscheidet Mieter von Mitgliedern? Um diese Fragen ging es am Stand Mitbestimmung. 

Familie:
Wohnqualität ist bei Genossenschaften ein wichtiges Thema und dazu gehört nicht nur eine schöne Wohnung. Was Genossenschaften tun, damit sich Kinder, Familien und auch älteren Menschen wohl fühlen, haben die Besucher an diesem Stand erfahren. 

Wohntrends:
Die besondere Gestaltung der Wohnung durch Feng Shui oder wie man mit Farben optisch Räume verändern kann, aber auch was man in Genossenschaftswohnungen verändern darf, erklärten hier die Auszubildenden der Genossenschaften, die diesen Stand in Eigenregie gestaltet haben.

Die Mitglieder hat es interessiert: Die Stände waren immer dicht umlagert. Beim Workshop „Bauphysik“ wurde fleißig mit Zahnstochern und Erbsen gebastelt und man konnte lernen, wie man Brücken ganz ohne Nägel und Kleber bauen kann. Nebenan konnten die Kleinen malen und die Großen erfahren, wie die Mitbestimmung funktioniert.

Besonders gefragt waren auch die kostenlosen Führungen durch den Tierpark zu speziellen Themen. Die Karten zum WOHNTAG®-Quiz waren schon nach wenigen Stunden vergriffen. Wer sich dann am Nachmittag mit müden Füßen Richtung Ausgang auf den Weg machte, legte noch einmal eine Pause an der Terrassenbühne ein und tankte auch musikalisch Energie für den Heimweg mit den „Swinging HOT SPOTS“. Es war ein super Sommertag im Tierpark und ein wirklicher Jubiläums- WOHNTAG®.

Patenschaft für Panzernashorn-Nachwuchs Tarun
Mit dem WOHNTAG® 2010 haben die Wohnungsbau-genossenschaften Berlin eine zweijährige Patenschaft für den Panzernashorn-Nachwuchs übernommen. Patentier Tarun kam am 17. Januar 2010 zur Welt und ist das dritte Kind von Nashornmutter Jhansi. Die feierliche Enthüllung des Patenschaftsschildes fand ebenfalls am 11. September statt. 

(Pressemitteilung der Gilde Heimbau vom 20.09.2010)
zur Übersicht Seite drucken PDF Download
Geschäftsstelle
Charlottenburger
Baugenossenschaft eG

Dresselstraße 1
14057 Berlin
Tel.: 030 - 320 00 20
Fax.: 030 - 321 41 86
E-Mail: mail@charlotte-bau.de
Kontaktformular
Unsere Hausverwaltungen
Termine der "Charlotte"